Bereits vor einiger Zeit wurde das erste System der neuen Generation der A3 Farb-Multifunktionsysteme vorgestellt. Inzwischen ist die Palette komplett. Die Bezeichnung der neuen Geräte ist: UTAX 2506ci / 3206ci / 4006ci / 5006ci / 6006ci. Damit umfasst die neue Farb-A3 Palette Maschinen mit Seitengeschwindigkeiten von 25 / 32/ 40 / 50 / 60 Seiten pro Minute. Die neue Generation der A3 s/w-Systeme steht ebenso in den Startlöchern und wird bald erwartet.

Eine der wichtigsten Neuerungen ist der neue Toner, der eine echte Auflösung von 1.200 dpi ermöglicht und das bei voller Druckgeschwindigkeit. Damit wird ein echter Qualitätssprung  erreicht bei lebendiger Farbwiedergaben und der Darstellung von feinen Linien und Texten. Außerdem wurde den neuen Systemen ein 22,86 cm großes Touch-Panel spendiert, was die vielen Softwareanbindungen der Maschinen noch besser unterstützt. Auch hier wurde wieder auf die bereits bekannte Wischtechnik gesetzt. Durch einen neuen Kippmechanismus kann das Display nun stufenlos in einem beliebigen Winkel zwischen 15 und 90 Grad bewegt werden.

Durch eine niedrigere Fixiertemperatur benötigen die neuen Geräte weniger Energie als bisher. Die TEC-Werte konnten damit um mehr als 40 Prozent reduziert werden. Das schon nicht nur die Umwelt, sondern auch die Finanzen!

Auch weiterhin werden mobile Arbeitsweise unterstützt. Es gibt kostenlose Apps für Mobile Printing und Cloud Connect. Auch Apple AirPrint wird unterstützt. Weiterhin ist auch WiFi Direct und NFC als Verbindung möglich.

Die Endverarbeitung steht auch wieder im Fokus. Die neue A3-Produktfamilie bringt einen optionalen internen Finisher. Im Gegensatz zu den bekannten externen Varianten spart dieser viel Platz ein. Die Mehrpositionsheftung schafft dabei bis zu 50 Blatt in einem Satz. Hier lässt sich sogar noch ein Zwei- und Vierfach-Lochmodul nachrüsten. Natürlich gibt es auch weiterhin die externen Varianten, die unter anderem auch mit einem Multi-Tray ergänzt werden können.

Lassen Sie sich überraschen, was die neuen Systeme leisten und welche Möglichkeiten sie bieten. Wir haben einen Vertreter dieser Generation auch seit Kurzem in unserer Ausstellung und beraten Sie gerne dazu.